Vorbereitung auf die Jägerprüfung

Bildergalerie 2023/2024

Revierexkursion im Herbst
Wühlspuren Sauen
Fährtenkunde: Hier waren Sauen

Drückjagd 

Aufbruch zur Jagd, das Outfit stimmt: Warnkleidung

Nach der Jagd wird das erlegte Wild versorgt

Ein Aufbrechbock nur für uns
So wird geringelt
Aufbrechen unter Anleitung
Jeder muss mal ran
Wirklich jeder
Rote Arbeit
Organe beurteilen
Aufbruch identifizieren
Ausschweissen und kühlen
Tagesstrecke
Stecke legen
Jagd vorbei

Weihnachtsfeier

Zerwirklehrgang

Fallenlehrgang

Erlaubte und verbotene Fallen werden gezeigt
Wartung einer Kofferfalle im Revier
Drückjagdbock wird gebaut
Funktion einer Kastenfalle
Ein Fallenbunker wird gebaut
Betonrohrfalle im Revier
WeKa-Invasiv-Falle zum Nutriafang

Kundige Person

Ausbildung an der Waffe

Die passende Ausbildungswaffe wird individuell ausgewählt

Ist die passende Waffe gefunden, werden Handhabung und korrekter Anschlag geübt bevor es auf den Schießstand geht

Parcoursstand Garlstorf
Sammeln der Teilnehmer
Erste Erfahrungen im Flintenschießen
Für das erste Mal nicht schlecht
Beinahe optimal

Das erste Flintenschießen auf dem Parcoursstand

Besuch der Kreishegeschau ist für uns obligatorisch

Reviergang im Mai: Der Fortschritt der Vegetation - was wächst da in der Landschaft?

Reviergang mit Waffe: Ziel ist der sichere und gefahrlose Umgang mit der Waffe im Revier. Trainiert wird natürlich mit (nicht scharfer) Übungsmunition.

Das Erkennen der Jagdleitsignale ist eine unabdingbare Voraussetzung zum Bestehen der Jägerprüfung.